WM in Italien - Nachlese


Vier Wochen ist die Weltmeisterschaft im italienischen Jesolo nun schon wieder her. Alle Aktiven und Mitgereisten sind längst wieder zurück in Deutschland in den Alltag von Schule/Beruf zurückgekehrt. Nach unserem Vorbericht und dem laufenden Nachrichten während der WM der aus deutscher Sicht positiven Ergebnisse, wird es nun also Zeit für eine kleine Nachbetrachtung.

 

Erlebt haben unsere Sportler wieder einen internationalen Wettkampf, der in seiner Ausprägung eine vielfache Größe der nationalen Turniere hat. So waren bei dieser WM 1019 Wettkämpfer aus 52 Nationen am Start. Eine beeindruckende Kulisse die wohl jede Halle auf einmal sehr klein wirken lässt.

 

29.06.2015 09:50

Weiterlesen …

German Cup in Mülheim a.d. Ruhr am 14.06.2015


Nur zwei Wochen nach dem Ende der Weltmeisterschaft in Italien fand am vergangenen Wochenende bereits mit dem German Cup das letzte Ranglistenturnier des Jahres statt. Die ausrichtende Sportschule Goese hatte es geschafft mit der modernen Harbecke Sporthalle eine optimale Wettkampfstätte zu organisieren und vorzubereiten. Auch unabhängig der Sportstätte hatte das Team von Meister Roland Goese es geschafft, mit Hallendekoration, Verpflegung, durchdachten Abläufen usw. bei allen Beteiligten für einen hohen Wohlfühlfaktor zu sorgen.

26.06.2015 11:45

Weiterlesen …

WM in Italien - 5. Tag


Das Damenteam ist Weltmeister im Kampf!

Der 5. und letzte Wettkampftag der WM in Italien brachte noch einmal einen Titel mit sich. Nach dem das Damenteam im Kampf die Mannschaften aus Polen, Italien, England und im Finale die Norwegerinnen bezwang, wurde es zur Gewissheit:

Die Damenmannschaft (v.l.r. Vanessa Worbs, Viviane Scheffel, Sarah Lehne, Britt Adolfs, Aileen Kicher und Andrea Sinner) ist Weltmeister im Kampf!

Herzlichen Glückwunsch!

01.06.2015 10:01

Weiterlesen …

WM in Italien - 4. Tag


Am 4. Tag haben nur die Juniorinnen mit der Tulmannschaft einen beachtlichen 3. Platz erringen können. Weitere Platzierungen in diversen Disziplinen wurden in den Vorrunden zum Teil durch die späteren Weltmeister verhindert. So z. B. scheiterte das männliche Team an dem späteren Weltmeister aus Puerto Rico in der Mannschaftstul. Dem Damenteam erging es nicht besser - das kanadische Team warf sie in der zweiten Runde aus dem Rennen und wurde im Finale gegen Neuseeland Weltmeister in der Mannschaftstul.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Juniorinnen des erfolgreichen Tulteams!

31.05.2015 13:55

Weiterlesen …

WM in Italien - 3. Tag


Colin Adolfs wird Weltmeisterer!

Der dritte Tag der WM brachte eine Überraschung mit sich.

Colin Adolfs verteidigt seinen Titel und wird im Kampf bis 78 Kg erneut Weltmeister! Das ist schon ein Ereignis an sich. Das überraschende dabei ist jedoch die Tatsache, dass es in der Geschichte des ITF-Taekwon-Do noch keinem Geschwisterpaar gelungen ist bei der selben WM jeweils eine Weltmeistertitel im Kampf zu erringen.

 

Zusätzlich zu diesem Erfolg gesellte sich der 3. Platz von Sarah Lehne, die in der 1. Dan-Klasse sich sehr gut in einem 34er-Feld behaupten konnte.

 

Herzlichen Glückwunsch!

29.05.2015 22:18

Weiterlesen …