GM Paul Weiler - Danksagung


Liebe Vorstandsmitglieder!
Liebe Mitglieder des ITF-D e.V.!
 
Die 21. ITF Senioren WM und die 15. Junioren WM in Inzell sind seit einer Woche Geschichte und sie haben in der Tat, aus mehreren Gründen, Geschichte geschrieben:
 
1. Die Meldezahlen belegen einen neuen Rekord für die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, denn mit 1231 Meldungen ist dies die höchste bisher gemeldete Anzahl an Sportlerinnen und Sportlern. Selbst wenn einige kein Visum erhalten haben, sind nahezu 1200 ein neues Höchstmaß.
2. Die ITF-Deutschland hat nach 2005 zum zweiten Mal die ITF WM ausgetragen und die Kommentare zur Organisation sind durchweg positiv. Einige meinen sogar, dass es die bisher beste überhaupt gewesen sei!

 

07.05.2019 10:46

Weiterlesen …

WM 2019 - Der letzte Wettkampftag


Der letzte Wettkampftag am Samstag, dem 27.04.2019, war sicherlich für viele Teilnehmer und auch Zuschauer einer der spannendsten und nervenaufreibendsten Tage der diesjährigen Welt-meisterschaft. Denn am Samstag fanden nicht nur die Halbfinal- und Finalbegegnungen der Ein-zelkämpfe statt, sondern auch die Teamwettbewerbe. Bereits bei den Wettkämpfen in den Ein-zeldisziplinen herrschte eine fantastische Stimmung in der Max-Aicher-Arena und die Zuschauer feuerten lautstark ihre Wettkämpfer an. Aber bei den Teambegegnungen am Samstag...

02.05.2019 23:12

Weiterlesen …

WM 2019 - der 3. Tag


Auch am 3. Tag war auf den meisten Flächen wieder Kampf angesagt – auf den Flächen 8 und 9 liefen nach wie vor die Bruchtestwettbewerbe. Nach sehr spannenden Vorrundenbegegnungen konnten sich wieder einige deutsche Athleten durchsetzen und erreichten das Halbfinale, welche alle am Samstag durchgeführt werden.

26.04.2019 23:36

Weiterlesen …

WM 2019 - der 2. Tag


Der 2. Tag der WM war auf acht Kampfflächen durchgehend vom Kampf in den Einzeldisziplinen geprägt. Auf Fläche 9 liefen die letzten Wettbewerbe im Spezialbruchtest der Frauen und Mädchen sowie der Juniorenteams. Im Kampf konnten sich erfreulicherweise für die am Samstag stattfindenden Halbfinalbegegnungen bereits vier Sportler*innen qualifizieren.

25.04.2019 23:08

Weiterlesen …

WM 2019 - der 1. Tag


3. Platz für das Mädchenteam in der Mannschaftstul

Der erste Wettkampftag begann planmäßig um 9:00 Uhr auf den Flächen 1 bis 7 mit Einzeltul-Disziplinen und den Bruchtestwettbewerben auf den Flächen 8 und 9. Die Halle war bereits am Morgen gut gefüllt und die Schlachtenbummler der einzelnen Nationen machten ordentlich Stimmung. In allen Disziplinen hatte das deutsche Team Wettkämpfer am Start. Es war jedoch für fast alle Teilnehmer in der zweiten bzw. dritten Runde meist Schluss, da die Konkurrenz einerseits sehr stark war, andererseits die Tul-Klassen mit mehr als 70 Startern enorm voll waren.

24.04.2019 23:31

Weiterlesen …