Morgen beginnt in Finnland die EM 2016

Erstellt am:

Als alle Vorbereitungen unter Dach und Fach waren, konnte gestern endlich die Anreise nach Finnland zum europäischen Wettkampfereignis des Jahres erfolgen. In Tampere beginnt morgen die 31. Senioren- und 22. Junioren-Europameisterschaft der AETF statt. Bis zum 01.05. werden sich dort 495 Sportlerinnen und Sportler aus 27 Nationen in verschiedenen Taekwon-Do-Disziplinen miteinander vergleichen und die Besten unter sich ermitteln.

Heute findet während des gesamten Tages die Registrierung sowie das Wiegen aller Teilnehmer statt - unsere Sportlerinnen und Sportler wurden zügig am Vormittag ohne Probleme erfasst und konnten sich bereits zum ersten Training in einer dafür zur Verfügung gestellten Sporthalle treffen.

Wir wünschen allen Teilnehmern ab morgen viel Erfolg!

 

Für Deutschland gehen an den Start:

Frauen:
Andrea Sinner
Sarah Lehne
Anita Grundbacher
Ana Ghadir
Michelle Saciuk
Britt Adolfs
Aileen Kircher
Viviane Scheffel
Jessica Winken

Männer:
Colin Adolfs
Devin Mollamehmetoglu
Lars Schnurbusch
Mathias Vones
Michael Böttinger
Michael Schmidt
Nils Knop
Sebastian Kühn
Stefan Kauderer
Timo Breitscheitel

Juniorinnen:
Leonie Sewing
Lara Schneider
Jenny Glück
Maira Gloystein

Junioren:
Anis Triqui
Mustafa Tekinel
Al Amin Rmadan
Ahmed Rmadan
Justin Müller
Arnold Marx
Berkay Akbas
Semih Dalkic
Nico Lichtenstern

Trainerstab:
Meister Harry Vones
Meister Brahim Triqui
Eike Pütz
Ana Ghadir

Auch mit vier (von insgesamt 62) Kampfrichtern ist Deutschland bei dieser EM vertreten:
Meister Adalbert Wagner
Meister Gassem Mitri
Andreas Schwaiger
Evi Wagner

 

Im Zusammenhang mit der Europameisterschaft seien hiermit noch folgende Links empfohlen:

 

Offizielle Webseite der EM 2016:

http://www.tkdeuros2016.fi/

 

Offizielle Facebookseite der EM 2016 (auch ohne Facebook-Account betrachtbar!)

https://www.facebook.com/tkdeuros2016/?fref=ts

 

Ergebnisse können unter folgenden Links nachverfolgt werden:

 

http://euro2016.pztkd.lublin.pl

 

Tagesaktuell aus deutscher Sicht natürlich wie immer auf unseren Seiten:

http://itf-d.de

 

Kleinere Gegebenheiten (z.B. Fotos) die vielleicht nicht den Weg in unsere Berichterstattung finden werden, könnten aber durchaus auf unserer Facebookseite (auch ohne Facebook-Account sichtbar) zu finden sein:

https://www.facebook.com/ITFDeutschland

 

Text: Walter Komorowski

 Zurück