Morgen beginnt in Schottland die EM 2015

Erstellt am:

Es fühlt sich an als wäre die Taekwon-Do Weltmeisterschaft im italienischen Jesolo nur wenige Tage her. Leicht unwirklich erscheint es einem dann, dass mit der Europameisterschaft 2015 nun bereits das nächste internationale Turnier kurz vor dem Start steht. Motherwell in Schottland ist der Austragungsort in diesem Jahr. Für die wilde und raue Schönheit Schottlands werden die Wettkämpfer in den folgenden Tagen aber kaum Augen haben, denn mit 23 teilnehmenden Nationen und 520 Wettkämpfern stehen unsere Sportler wieder vor sehr großen Herausforderungen.

Bereits am gestrigen Dienstag ist unsere Deutsche Delegation wohlbehalten in Schottland angekommen und hat bereits mit leichtem Training die Vorbereitung vor Ort begonnen.

Registrierung, Waage und weitere Trainingseinheiten prägen nun die kurze Zeit bis zu den Wettkämpfen.

Bleibt aus dem fernen Deutschland jetzt eigentlich nur noch der Aufruf: Daumen drücken nicht vergessen, wenn unserer Sportler ab Donnerstag in die Wettkämpfe gehen! 

 

Für Deutschland gehen an den Start:

Frauen:
Andrea Sinner
Jaqueline Rowold
Sarah Lehne
Petra Kolbm
Anita Grundbacher
Ana Ghadir
Britt Adolfs

Männer:
Mathias Vones
Lars Schnurbusch
Sebastian Kühn
Nils Knop
Stefan Kauderer
Fatih Demir
Timo Breitscheitel
Colin Adolfs

Juniorinnen:
Leonie Sewing
Lara Schneider
Nataly Pichotta
Jenny Glück
Maira Gloystein
Ann-Kathrin Glinka
Ferda Bozkurt

Junioren:
Anis Triqui
Mustafa Tekinel
Al Amin Rmadan
Ahmed Rmadan
Justin Müller
Arnold Marx
Berkay Akbas

Trainerstab:
Meister Harry Vones
Meister Brahim Triqui
Dimitri Hodussow
Ana Ghadir

Auch mit fünf (von insgesamt 52) Kampfrichtern ist Deutschland bei dieser EM vertreten:
Meister Adalbert Wagner
Meister Ronald Binzel
Sven Heinrich
Andreas Schwaiger
Alexander Pis

 

Im Zusammenhang mit der Europameisterschaft seien hiermit noch folgende Links empfohlen:

 

Offizielle Webseite der EM 2015:

http://www.tkdeuros2015.com

 

Offizielle Facebookseite der EM 2015 (auch ohne Facebook-Account betrachtbar!)

https://www.facebook.com/itfEuros2015

 

Ergebnisse können unter folgenden Links nachverfolgt werden:

 

http://euro2015.pztkd.lublin.pl

 

Tagesaktuell aus deutscher Sicht natürlich wie immer auf unseren Seiten:

http://itf-d.de

 

Kleinere Gegebenheiten (z.B. Fotos) die vielleicht nicht den Weg in unsere Berichterstattung finden werden, könnten aber durchaus auf unserer Facebookseite (auch ohne Facebook-Account sichtbar) zu finden sein:

https://www.facebook.com/ITFDeutschland

 

Text: Holger Steinke

 Zurück