WM 2019 - der 1. Tag

Erstellt am:

Der erste Wettkampftag begann planmäßig um 9:00 Uhr auf den Flächen 1 bis 7 mit Einzeltul-Disziplinen und den Bruchtestwettbewerben auf den Flächen 8 und 9. Die Halle war bereits am Morgen gut gefüllt und die Schlachtenbummler der einzelnen Nationen machten ordentlich Stimmung. In allen Disziplinen hatte das deutsche Team Wettkämpfer am Start. Es war jedoch für fast alle Teilnehmer in der zweiten bzw. dritten Runde meist Schluss, da die Konkurrenz einerseits sehr stark war, andererseits die Tul-Klassen mit mehr als 70 Startern enorm voll waren.


Nur das Mädchen-Team gewann nach einem Freilos das Viertelfinale gegen England und scheiterte erst im Halbfinale an den sehr starken Norwegerinnen. So errangen sie den 3. Platz und somit die erste Medaille für Deutschland. Im Team sind:
Cora Braun, Lina Bouymejjan, Collien-Sophie D'Amato, Jenna Marie Jakob, Lea Krieger und Maissa Triqui.

Abräumer des Tages waren die argentinischen Einzelstarter und Teams, die am Ende des Tages mit 6 Goldmedaillen auf dem ersten Rang in der Statistik stehen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Alle Ergebnisse wie immer unter Facebook oder Sportdata.

 Zurück